Bahndamm Leutendorf

Förderung der Artenvielfalt am Fahrradweg zwischen Horb und Leutendorf
(Alter Bahndamm, Marktgemeinde Mitwitz).

 

Konzept:

  • Wir unterteilen die Strecke in Abschnitte, die jeweils gedrittelt werden.
  • Zweimal im Jahr mähen wir ein Drittel der jeweiligen Abschnitte - ein Abschnitt im Frühjahr und einer im Spätsommer. Dadurch verbleibt stets ein für die Reproduktion ausreichender Anteil an Fraß- und Blühpflanzen sowie Ruhe- und Überwinterungsstrukturen
  • Die Mahd erfolgt insektenfreundlich mit Sensen und Balkenmähern.
  • Wir entfernen das Schnittgut ein paar Tage nach der Mahd und nutzen es anschließend als Viehfutter. Damit bleibt den Kleintieren genügend Zeit für die Flucht in die Nachbarparzellen. Weiterhin magern wir den Standort dadurch aus und es entsteht eine noch artenreichere Blühstruktur.
  • Wir erhalten die Gehölzstrukturen und schneiden diese lediglich zurück.
  • Heimische Pflanzen werden anhand von Schautafeln beschrieben.
  • Es erfolgt eine Kartierung der Schmetterlinge am Anfang und Ende des Projektes.

Warum?

  • Verbleib von für die Reproduktion ausreichendem Anteil an Fraß- und Blühpflanzen
  • Erhalt von Ruhe- und Überwinterungsstrukturen
  • Den Kleintieren bleibt genügend Zeit in die Nachbarparzellen umzuziehen
  • Aushagerung des Standorts, dadurch noch artenreichere Blühstruktur

 

Das Projekt wird unterstützt durch Untere Naturschutzbehörde Kronach und den Markt Mitwitz.

 

 

Fleißige Mitglieder der Kreisgruppe bei Mähaktionen im Frühjahr und Sommer 2021.